Fußball Bundesliga
Ernst fällt nach Arthroskopie länger aus

Rückschlag für Schalkes Fabian Ernst. Wegen eines Knochenödems im rechten Knie musste sich der 27-Jährige einer Arthroskopie unterziehen und wird vorerst nicht die normale Saisonvorbereitung bestreiten können.

Die Personalsituation bei Schalke 04 wird zunehmend angespannter. In Fabian Ernst fällt bei den "Köngsblauen" ein weiterer Stammspieler vorerst aus. Der Mittelfeldspieler klagte über seit Monaten anhaltende Schmerzen im rechten Knie, ein Knochenödem soll die Ursache sein. Am Freitagmorgen musste sich der 27-Jährige einer Arthroskopie unterziehen.

Während der Eingriffs im Herner St. Anna Hospitals, den Prof. Georgios Godolias im Beisein von Schalkes Mannschaftsarztes Dr. Thorsten Rarreck durchführte, wurde der Knorpel im Knie geglättet. "Wenn der weitere Heilungsverlauf optimal ist, kann Fabian zum Saisonauftakt wieder dabei sein. Eine Garantie gibt es aber nicht", sagte Rarreck.

Außer Ernst muss Schalke in den kommenden Tagen auch auf Neuzugang Peter Lövenkrands verzichten. Der dänische Nationalspieler erlitt eine Oberschenkel-Zerrung und wird voraussichtlich eine Woche ausfallen. Der Stürmer, der von den Glasgow Rangers nach Gelsenkirchen gewechselt war, will im Trainingslager der "Königsblauen" im österreichischen Bad Radkersburg (13. bis 20. Juli) wieder eingreifen.

Der Brasilianer Rafinha muss wegen einer Kapselband-Ruptur im rechten Sprunggelenk noch bis zur nächsten Woche einen Gipsverband tragen und wird vermutlich zwei bis drei Wochen fehlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%