Fußball Bundesliga
Ernst und Rafinha müssen Trainingspause einlegen

Rafinha und Fabian Ernst werden Bundesligist Schalke 04 für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen. Während Rafinha einen Kapselbandriss im rechten Sprunggelenk erlitt, unterzieht sich Ernst einer Knie-Op.

Bundesligist Schalke 04 hat einen Tag nach Beginn der Vorbereitung gleich auf die Leistungsträger Rafinha und Fabian Ernst verzichten. Der brasilianische Abwehrspieler Rafinha erlitt im Training am Dienstag einen Kapselbandriss im rechten Sprunggelenk und muss zunächst für eine Woche einen Gipsverband tragen. Wie lange der 20-Jährige ausfällt, wird der anschließende Heilungsverlauf zeigen.

Ernst unterzieht sich am Freitag einer Operation am rechten Knie. Dieses Gelenk bereitete dem Nationalspieler, der nicht für die WM berücksichtigt worden war, zuletzt anhaltende Probleme. Beim Eingriff im St.-Anna-Hospital in Herne soll der Ursache für die Beschwerden auf den Grund gegangen werden. Auch bei Ernst, der vor der Weltmeisterschaft von Bundestrainer Jürgen Klinsmann aus dem Kader gestrichen wurde, steht die Dauer der Trainingspause noch nicht fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%