Fußball Bundesliga
Evanilson kommt ablösefrei zum 1. FC Köln

Nachdem sein Vertrag mit dem brasilianischen Erstligisten Atletico Minero aufgelöst wurde, hat der 1. FC Köln Evanilson in seinen Kader aufgenommen. Die genauen Konditionen müssen jedoch noch geklärt werden.

Der 1. FC Köln hat sich die Dienste von Evanilson gesichert. Der ehemalige brasilianische Nationalspieler gehört ab sofort zum Kader des Bundesligisten. Dies bestätigte Manager Michael Meier am Montag. Nachdem die ursprünglich angedachte Vertragsgestaltung noch einmal geändert würde, soll der Kontrakt unterzeichnet werden.

Der FC-Manager betonte aber, dass Evanilson nach dreieinhalb Monaten ohne Spielpraxis derzeit dem abstiegsbedrohten Aufsteiger nicht helfen könne. Mit einem speziellen Trainingsprogramm sowie Einsätzen in der zweiten Mannschaft, die in der Regionalliga Nord spielt, soll der frühere Dortmunder aber nach und nach wieder für die Bundesliga fit gemacht werden.

Der 13-malige brasilianische Nationalspieler stand von 1999 bis April 2005 bei Borussia Dortmund unter Vertrag und bestritt 123 Bundesliga- und 34 Europacup-Spiele für den BVB. Zuletzt spielte Evanilson beim brasilianischen Erstligisten Atletico Minero. Da sein Zweijahres-Vertrag beim wirtschaftlich angeschlagenen Klub nach einer gerichtlichen Auseinandersetzung aufgelöst wurde, kostet der Südamerikaner keine Ablöse.

Evanilson ist de facto der dritte Kölner Neuzugang in der Winterpause, nachdem die Rheinländer bereits Stürmer Marco Streller und Abwehrspieler Boris Zivkovic vom VfB Stuttgart ausgeliehen haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%