Fußball Bundesliga
Ex-Profi Schweizer übernimmt Freiburgs Frauen

Der ehemalige Freiburger Profi Thomas Schweizer übernimmt ab sofort das Traineramt bei den Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg und tritt somit die Nachfolge des vor drei Wochen entlassenen Dietmar Sehrig an.

Der einstige Freiburger Profi Thomas Schweizer soll die Bundesliga-Fußballerinnen des Tabellenletzten SC Freiburg aus der Krise herausführen. Schweizer übernimmt bei den Breisgauern ab sofort das Traineramt. Ab 1. Januar 2008 erhält er dann Unterstützung von Alexander Fischinger, der noch bis Jahresende an die SF Elzach/Yach gebunden ist. Bis dahin stehen Schweizer die beiden bisherigen Interimstrainerinnen Elke Walther und Katja Bornschein zur Seite.

Vor knapp drei Wochen hatte sich der Klub um Weltmeisterin Melanie Behringer wegen des schwachen Saisonstarts (1 Punkt aus drei Spielen) von Trainer Dietmar Sehrig getrennt. Der neue Coach Schweizer wird das erste Mal am 4. November beim Punktspiel der Breisgauerinnen beim deutschen Meister 1. FFC Frankfurt auf der SC-Bank sitzen. Der 40-Jährige hatte zwischen 1986 und 1991 ingesamt 136 Zweitligaspiele (30 Tore) für den SC Freiburg bestritten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%