Fußball Bundesliga
Fans stellen FC-Profis zur Rede

Am Tag nach der 0:4-Pleite gegen Gladbach wurde die Mannschaft des 1. FC Köln beim Training von rund 40 Anhängern zur Rede gestellt. Trainer Frank Schaefer zeigte Verständnis.

Am Tag nach der 0:4-Derby-Pleite gegen Borussia Mönchengladbach mussten die Profis des neuen Bundesliga-Tabellenschlusslichts 1. FC Köln einen Spießrutenlauf hinter sich bringen. Nach dem Auslaufen am Morgen wurden sie von rund 40 Fans am Geißbockheim zur Rede gestellt. "Wir opfern unser Geld und unsere Freizeit - und dann so ein Derby", zitierte der Kölner Express einen Anhänger.

Trainer Frank Schaefer zeigte offenbar Verständnis für die Reaktion der Fans nach der Übernahme der Roten Laterne. Ex-Stammkeeper Faryd Mondragon nahm indes die FC-Versager in Schutz: "Sie haben alles gegeben, aber es hat nicht gereicht."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%