Fußball Bundesliga
FC-Präsident Overath voller Zuversicht

Wolfgang Overath hat ob der schlechten Ergebnisse zu Saisonbeginn keine Zweifel an der Qualität des 1. FC Köln. Der Präsident ist auch für das Spiel gegen Schalke zuversichtlich.

Wolfgang Overath zeigt sich trotz des schlechten Saisonstarts des Bundesligisten 1. FC Köln zuversichtlich für das Punktspiel am Sonntag gegen Schalke 04 (17.30 Uhr live bei Sky und Liga total). "Es wird nicht einfach gegen Schalke, aber wir können sie schlagen", sagte der Präsident des dreimaligen deutschen Meisters, der aus den ersten vier Spielen nur einen Punkt holte und Tabellenletzter ist.

Trotz des Fehlstarts ist der Weltmeister von 1974 von der "Qualität der Mannschaft überzeugt" und hat größtes Vertrauen in den neuen Trainer Zvonimir Soldo. "Wir sind nach drei Monaten Amtszeit als neuer Trainer der Meinung, dass Soldo einen Riesenjob macht. Ich mache mir keine Sorgen", sagte Overath der Bild-Zeitung.

Der ehemalige Stuttgarter Bundesliga-Profi Soldo strahlte auch am Freitag gewohnte Gelassenheit aus. "Bei Schalke ist Unruhe. Aber die Situation dort ist immer noch besser als bei uns", erklärte der Kroate, der viele Gespräche mit den Spielern geführt hat. "Die Pause ist mir sehr lange vorgekommen. Das liegt wohl daran, dass wir Tabellenletzter sind. Podolski und Novakovic hatten bei der Nationalmannschaft Erfolgserlebnisse. Ich hoffe, dass beide nun eine Serie starten."

Fraglich ist bei Köln der Einsatz von Pierre Wome. Der Kameruner laboriert an einer Prellung am Wadenbeinköpfchen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%