Fußball Bundesliga
FCB will internationalen Erfolg mit neuen Trikots

Im Rahmen der Trikot-Präsentation zeigten sich die Verantwortlichen des FC Bayerns optimistisch, was das Abschneiden in der diesjährigen Champions-League-Saison betrifft.

Der deutsche Rekordmeister Bayern München will in der ersten Saison unter dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann auch in der Champions League für Furore sorgen. "Das ist ein langer Weg, aber wir versuchen alles, um da zu sein. Wir wissen, dass wir uns international beweisen müssen", sagte Klinsmann am Dienstag bei der Vorstellung der neuen, komplett weißen Champions-League-Spielkleidung in Anspielung auf das Endspiel am 27. Mai 2008 in Rom.

"Wir hoffen, dass wir unseren Traum zu Ende träumen können", ergänzte Karl-Heinz Rummenigge: Es werde "wahnsinnig schwierig, aber wir haben alles getan, um auch international Erfolg zu haben", sagte der Vorstandsvorsitzende bei der Trikot-Präsentation in der Münchner Arena, wo die Mannschaft und Klinsmann im Anschluss zum offiziellen Saisonauftakt ein öffentliches Training absolvierten. Rund 10 000 Zuschauer hatten sich dazu eingefunden.

Der bisherige Mannschaftskapitän Oliver Kahn gab sich derweil optimistisch, dass seine ehemaligen Mitspieler in den neuen Kleidern international eine gute Figur abgeben werden. "Viele junge Spieler sind wieder einen Schritt weiter, ich denke, dass der FC Bayern sehr weit kommen kann", sagte der 38-Jährige, der zur Vorbereitung seines Abschiedsspiels am 2. September an gleicher Stelle in die Arena gekommen war.

Auf den neuen Trikots der Münchner wird in der kommenden Spielzeit erstmals ein vierter Stern über dem Vereinsemblem auf der linken Brust zu sehen sein - Symbol für die 20. Meisterschaft seit Gründung der Bundesliga. "Die vier Sterne sind ein wichtiges äußeres Zeichen des Erfolges. Darauf sind wir sehr stolz", sagte Rummenigge. Weitere Sterne nimmt der FC Bayern zumindest in Auswärtsspielen in Zukunft in dunkelblauer Spielkleidung in Angriff.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%