Fußball Bundesliga
FCK verstärkt sich mit Borbely und Höiland

Der 1. FC Kaiserslautern hat bis zum Saisonende zwei neue Spieler ausgeliehen. Der slowakische Nationalspieler Balazs Borbely wechselt von Artmedia Bratislava in die Pfalz. Von Malmö FF kommt der Norweger Inge Höiland.

Tabellenschlusslicht 1. FC Kaiserslautern hat für den Abstiegskampf in der Bundesliga-Rückrunde aufgerüstet und sich mit zwei Neuzugängen verstärkt. Am Freitag einigten sich die Pfälzer mit dem slowakischen Nationalspieler Balazs Borbely vom Champions-League-Teilnehmer FC Artmedia Bratislava sowie dem norwegischen Auswahlspieler Inge Höiland vom schwedischen Klub Malmö FF über einen sofortigen Wechsel.

Sowohl Außenverteidiger Höiland als auch Mittelfeldspieler Borbely sollen nach der Zustimmung durch den Aufsichtsrat des FCK und der sportmedizinischen Untersuchung zum Trainingsbeginn am 2. Januar jeweils bis zum Ende der Saison ausgeliehen werden. Im Falle des Klassenerhaltes bleiben beide Spieler bis 2008. Über die finanziellen Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%