Fußball Bundesliga
FCR Duisburg schließt zum 1.FFC Frankfurt auf

Durch einen 3:0-Sieg beim SC Freiburg hat der FCR Duisburg den Abstand auf den Tabellenführer Frankfurt auf nur einen Punkt verkürzt. Inka Grings erzielte alle drei Treffer.

Die Frauen vom Vizemeister FCR Duisburg haben den Auftritt im Europapokal von Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt (4:2 gegen CF Bardolino Verona) genutzt, um in der Bundesligatabelle näher an den spielfreien Spitzenreiter heranzurücken.

Angeführt von der dreifachen Torschützin Inka Grings (45./54./90.) gewannen die Duisburgerinnen am 13. Spieltag mit 3:0 (1:0) beim Tabellenschlusslicht SC Freiburg und liegen damit nur noch einen Zähler hinter den Hessinnen. Allerdings hat der FFC ein Spiel weniger absolviert. "Das war ein Arbeitssieg. Ich hätte in der Pause am liebsten acht Spielerinnen ausgewechselt", meinte FCR-Trainerin Martina Voss nach dem Schlusspfiff.

Hinter den Duisburgerinnen bleibt Turbine Potsdam auf dem dritten Rang. Der Ex-Meister gewann souverän mit 5:0 (2:0) beim Aufsteiger SG Wattenscheid 09. Während die Wattenscheiderinnen im Kampf gegen den Abstieg keinen Boden gut machen konnten, trennten sich die Konkurrenten TSV Crailsheim und 1. FC Saarbrücken 2:2 (1:1).

In den beiden weiteren Begegnungen setzte sich der VfL Wolfsburg 1:0 (1:0) bei der SG Essen-Schönebeck durch, und der Hamburger SV unterlag 1:2 (1:0) gegen Bayern München.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%