Fußball Bundesliga
Fragezeichen hinter Schalker Trio

Schalke 04 bangt vor dem Bundesliga-Duell gegen den FSV Mainz 05 um drei Akteure. Marcelo Bordon, Hamit Altintop und Peter Lövenkrands drohen am kommenden Samstag in der Veltins-Arena auszufallen.

Vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) bangt der FC Schalke 04 um den Einsatz von drei Akteuren. Kapitän Marcelo Bordon, Hamit Altintop und Peter Lövenkrands sind angeschlagen.

Abwehrchef Bordon laboriert weiterhin an muskulären Verhärtungen im Oberschenkel, die einen Einsatz am Mittwoch in Mönchengladbach nicht zugelassen hatten. Lövenkrands erlitt bei der Borussia einen Bluterguss im Knie. Hamit Altintop klagte am Donnerstag über eine Oberschenkelblessur.

Zudem fehlen Lincoln (Aufbautraining in Brasilien), Fabian Ernst (Schambeinverletzung), Gerald Asamoah (Beinbruch), Mathias Abel (Meniskus-OP) und Zlatan Bajramovic (fünfte Gelbe Karte).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%