Fußball Bundesliga
Frankfurt auf Schalke wohl "ohne Sechs"

Bundesligist Eintracht Frankfurt plagt sich vor dem Saisonauftakt bei Schalke 04 am Samstag mit Personalproblemen herum. Gleich sechs Spieler muss Trainer Friedhelm Funkel ersetzen.

Eintracht Frankfurt wird zum Saisonauftakt bei Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr/live bei Sat.1 und Arena) wohl auf sechs Spieler verzichten müssen. Neben den Langzeitverletzten Chris (Bandscheibenvorfall) und Jermaine Jones (Schienbeinoperation) sowie den angeschlagenen Neuzugängen Naohiro Takahara (Bänderdehnung) und Michael Fink (Zehenbruch) ist auch der Einsatz von Sotirios Kyrgiakos und Francisco Copado fraglich.

Bei Kyrgiakos sind die Rückenprobleme zwar abgeklungen, dafür leidet der griechische Nationalspieler ebenso wie Copado an einer Magen-Darm-Grippe. Beide Profis nahmen am Donnerstag nicht am Training teil.

Festgelegt hat sich Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel auf Markus Pröll als Stammtorhüter. Der 26-Jährige löst Oka Nikolov ab und kehrt damit nach einjähriger Unterbrechung bei den Hessen wieder als Stammkeeper zwischen die Pfosten zurück. "Das war eine Bauch-Entscheidung, die mir durchaus Schmerzen bereitet hat", sagte Funkel.

Dafür scheint sich der unter der Woche nach langem Hick-Hack für 1,5 Mill. Euro vom Erzrivalen FSV Mainz 05 verpflichtete Angreifer Michael Thurk in Frankfurt bereits wohl zu fühlen. "Man hat das Gefühl, als wäre er schon viel länger bei uns. Für ihn ist ein Traum in Erfüllung gegangen", sagte Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel, der mit einem Anruf bei Thurk vor knapp zwei Wochen den Transfer ins Rollen gebracht hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%