Fußball Bundesliga
Frankfurt fertigt Freiburg ab, Potsdam verliert

Am vorletzten Bundesliga-Spieltag haben die Frauen des 1. FFC Frankfurt einen 6:1-Sieg gegen den SC Freiburg gefeiert. Meister Turbine Potsdam verlor indes 1:2 beim SC Bad Neuenahr, Duisburg gewann 3:0 beim Hamburger SV.

Zwei Tage vor dem Rückspiel des Uefa-Pokal-Finales gegen Titelverteidiger Turbine Potsdam ist dem Team des 1. FFC Frankfurt in der Bundesliga eine gelungene Generalprobe gelungen. Am vorletzten Spieltag besiegte der FFC den SC Freiburg mit 6:1 (3:0). Vor allem die viermalige Torschützin Sandra Smisek und die dreimalige Weltfußballerin Birgit Prinz mit zwei Treffern schossen sich kräftig warm.

Die Potsdamerinnen, die als deutscher Meister vorzeitg feststehen, verloren indes mit 1:2 beim SC Bad Neuenahr. Allerdings schonte Trainer Bernd Schröder unter anderem seine Stürmerinnen Petra Wimbersky und Conny Pohlers.

Frankfurt gewann Hinspiel

Frankfurt empfängt Potsdam am Samstag (14.15 Uhr/live im ZDF) zum Rückspiel und hat dabei beste Chancen, zum zweiten Mal nach 2002 den Uefa-Cup zu gewinnen. Das Hinspiel vor einer Woche gewannen die Hessinnen mit 4:0.

In der Liga kann der FFC zumindest noch Platz zwei erreichen. Dazu benötigt der fünfmalige deutsche Meister zum Saisonabschluss in zehn Tagen beim FCR Duisburg, der mit 3:0 (3:0) beim Hamburger SV die Oberhand behielt, allerdings einen Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%