Fußball Bundesliga
Frankfurt holt Mexikaner Galindo

Der Mexikaner Aaron Galindo verstärkt ab sofort den Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Die Hessen verpflichteten den Abwehrspieler, der bereits 13 Mal für sein Heimatland spielte, ablösefrei von Grasshopper Zürich.

Eintracht Frankfurt hat kurz vor Saisonbeginn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Bundesligist verpflichtete den mexikanischen Auswahlspieler Aaron Galindo vom Schweizer Klub Grasshopper Zürich ablösefrei. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb bei den Hessen einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der Mittelamerikaner, der 2004 für Mexiko am Olympischen Turnier in Athen und ein Jahr später beim Konföderationen-Cup in Deutschland teilnahm, wird bereits am Samstag im Testspiel gegen Zweitligist TuS Koblenz für Frankfurt auflaufen und am Sonntag im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier offiziell den Fans vorgestellt.

2005 war er ebenso wie sein Teamkollege Salvador Carmona bei einem internen Test der Mexikaner positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet worden. Beide wurden für ein Jahr gesperrt und konnten damit auch nicht an der WM 2006 teilnehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%