Fußball Bundesliga
Frankfurt rechnet mit Einsatz von Amanatidis

Im Nachholspiel gegen den Karlsruher SC kann Eintracht Frankfurt wohl auf Angreifer Ioannis Amanatidis zurückgreifen. Der Grieche hat bereits wieder trainiert.

Trainer Friedhelm Funkel von Bundesligist Eintracht Frankfurt rechnet beim Nachholspiel gegen den Karlsruher SC am Mittwoch (18.30 Uhr/live bei Premiere) mit dem Einsatz von Kapitän Ioannis Amanatidis. "Er ist bereits wieder gelaufen und kann spielen", sagte Funkel, nachdem der griechische Nationalspieler am Montag über Schmerzen im Kniegelenk geklagt und sich einer Kernspintomografie unterzogen hatte.

Zudem können die Hessen gegen den KSC im Mittelfeld wieder auf Chris zurückgreifen. Der Brasilianer hat seine Sperre von drei Spielen abgesessen und steht Funkel damit zur Verfügung. Einen Torwartwechsel schloss Funkel dagegen aus. Damit wird erneut der zuletzt schwache Oka Nikolov und nicht wie erwartet Markus Pröll gegen die Badener zum Einsatz kommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%