Fußball Bundesliga
Frankfurt startet in die Vorbereitung

Bei Eintracht Frankfurt ist der Startschuss für die kommende Saison gefallen. Die Hessen bemühen sich noch um die Dienste von Stürmer Sören Larsen und Abwehrspieler Habib Bellaid.

Eintracht Frankfurt hat mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der Bundesliga begonnen. Nicht dabei sein konnte Neuzugang Ümit Korkmaz. Während der Österreicher, der von Rapid Wien an den Main gewechselt ist, ebenso wie die EM-Teilnehmer Ioannis Amanatidis und Christoph Spycher noch Sonderurlaub genießt, konnte Trainer Friedhelm Funkel am Montag zumindest die beiden Verpflichtungen Markus Steinhöfer (RB Salzburg) und Alexander Krük (Kickers Emden) begrüßen.

Als wahrscheinlich gilt, dass die Hessen auf dem Transfermarkt weiter aktiv werden. Als Wunschspieler gelten Stürmer Sören Larsen von Liga-Konkurrent Schalke 04 und der französische Abwehrspieler Habib Bellaid von Racing Straßburg. In beiden Fällen feilscht Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen noch um die Ablöse.

Trotz anhaltender Schmerzen im Sprunggelenk nahm Stammkeeper Markus Pröll am Trainingsauftakt teil. Dagegen fehlten Christoph Preuß, der wegen eines Knorpelschadens erneut operiert wird, sowie Ersatztorhüter Jan Zimmermann aufgrund eines Rippenbruchs und Aleksandar Vasoski. Dem mazedonischen Nationalspieler wurde am Montag in seiner Heimat eine Zyste an der Lunge entfernt. Wann er nach Frankfurt zurückkehrt, ist noch offen.

Die Ziele der Eintracht formulierten Funkel und Bruchhagen ähnlich. "Es ist klar, dass wir uns stetig steigern wollen", sagte Funkel. Bruchhagen unterstrich seinen Grundsatz, "den Verein Stück für Stück weiterzuentwickeln".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%