Fußball Bundesliga
Frankfurt verliert Tabellenführung an Duisburg

Der 1. FFC Frankfurt ist Rang eins in der Bundesliga nach einem 0:1 in München los. Neuer Spitzenreiter ist der FCR Duisburg. Die Duisburgerinnen siegten 8:0 gegen Crailsheim.

Die Fußballerinnen von Triple-Gewinner 1. FFC Frankfurt haben nach ihrer ersten Saisonniederlage die Tabellenführung in der Frauen-Bundesliga abgeben müssen. Die Hessinnen verloren am vierten Spieltag mit 0:1 (0:1) bei Bayern München und rutschten mit weiterhin zwölf Punkten auf dem Konto auf Rang zwei. Neuer Spitzenreiter ist der punktgleiche FCR Duisburg nach einem 8:0 (4:0)-Kantersieg gegen Schlusslicht TSV Crailsheim. Die Bayern liegen mit einem Spiel weniger als einziges Team noch ohne Punktverlust (12) und ohne Gegentor auf Platz drei.

In München erzielte Bianca Rech das Tor des Tages in der 22. Minute. Bei den Gastgeberinnen sah zudem Corinna Paukner die Gelb-Rote Karte (49.).

Duisburg spielte auch ohne die verletzten Weltmeisterinnen Linda Bresonik und Fatmire Bajramaj groß auf. Dabei machte besonders die 17-jährige Alexandra Popp mit drei Toren (3., 41., 57. ) auf sich aufmerksam. Die weiteren Treffer erzielten Simone Laudehr (13. und 67.), Marina Hegering (23.), Inka Grings (86.), und Annike Krahn (88./Foulelfmeter).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%