Fußball Bundesliga
Frankfurter Amanatidis muss operiert werden

Stürmer Ioannis Amanatidis von Bundesligist Eintracht Frankfurt muss sich einer Operation am rechten Außenmeniskus unterziehen. Wie lange der Grieche ausfällt ist noch offen.

Bundesligist Eintracht Frankfurt muss in den nächsten Wochen auf Stürmer Ioannis Amanatidis sowie auf Chris verzichten. Amanatidis muss sich einer Operation am rechten Außenmeniskus und Chris wegen einer Kapselbandverletzung in der Schulter unterziehen. Wie lange die beiden Profis ausfallen werden, ist fraglich.

Fraglich ist für die Partie gegen Energie Cottbus auch der Einsatz von Aaron Galindo, der an einem Bluterguss am Schienbein laboriert. Dagegen wird Benjamin Köhler wegen einer Blessur am Außenband im Knie definitiv fehlen und etwa zwei bis drei Wochen pausieren müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%