Fußball Bundesliga
Frei nach Hüft-OP vier Monate außer Gefecht

Stürmer Alexander Frei vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist am Dienstag in der Universitätsklinik Homburg/Saar erfolgreich an der Hüfte operiert worden. Der Schweizer muss nun etwa vier Monate pausieren.

Borussia Dortmunds Torjäger Alexander Frei hat sich am Dienstag in der Universitätsklinik Homburg/Saar einem erfolgreichen Eingriff an der Hüfte unterzogen. Dr. Michael Dienst entfernte in einer zweieinhalb Stunden dauernden Operation Verknöcherungen, die den 29-jährigen Schweizer in den vergangenen Wochen zunehmend in seiner Beweglichkeit eingeschränkt hatten.

Der Schweizer Nationalspieler, der in der laufenden Saison 16 Treffer erzielte, wird noch einige Tage in der Klinik bleiben. In etwa vier Monaten, so die Prognose der Mediziner, soll Frei für den BVB wieder auf Torejagd gehen können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%