Fußball Bundesliga: Frings wieder an Bord

Fußball Bundesliga
Frings wieder an Bord

Torsten Frings von Werder Bremen steht seiner Mannschaft am kommenden Samstag bei einem Turnier in Düsseldorf wieder zur Verfügung. Der Mittelfeldspieler stand zuletzt am elften Spieltag gegen Schalke 04 auf dem Platz.

Am Samstag wird Nationalspieler Torsten Frings nach rund zehnwöchiger Verletzungspause sein Comeback im Trikot des Bundesligisten Werder Bremen geben. Wie die Bremer mitteilten, soll der 31-Jährige nach ausgestandener Innenbandverletzung im Knie beim Blitzturnier um den Wintercup in Düsseldorf zum Einsatz kommen.

"Ich habe fast die komplette Vorbereitung mitgemacht und keine Probleme mehr. Ich werde am Samstag mein erstes Spiel machen", verkündete Frings, der nach eigenen Angaben voll fit ist: "Ich mache mir keine Gedanken, dass etwas schief gehen könnte, hätte ich nur die kleinsten Bedenken, würde ich nicht auflaufen." Zuletzt war der Mittelfeldspieler am 27. Oktober gegen Schalke 04 zum Einsatz gekommen.

Frings will mindestens einen Titel holen

Für die Rückrunde strebt Frings mindestens einen von drei noch möglichen Titeln an, am liebsten den in der Meisterschaft. "Ich werde lieber deutscher Meister als Uefa-Cup-Sieger, weil wir dafür jeden Tag auf dem Trainingsplatz stehen", sagte der Nationalspieler: "Das soll aber nicht heißen, dass wir nicht auch den Uefa-Cup anstreben sollten. Wenn wir ihn gewinnen können, dann sollten wir das probieren."

Seine Teilnahme an der EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz sieht er nicht gefährdet. "Das ist noch so weit weg, darüber mache ich mir keine Gedanken. Vor der WM hatte ich einen Wadenbeinbruch, und trotzdem habe ich ein gutes Turnier gespielt", sagte Frings.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%