Fußball Bundesliga
"Frisches Blut" für Energie Cottbus

Erst drei erzielte Saisontore - Energie Cottbus will sein Team im Winter verstärken. Trainer Bojan Prasnikar erklärte, man suche im Mittelfeld und im Angriff "frisches Blut".

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Energie Cottbus ist auf der Suche nach Verstärkung. "Wir brauchen frisches Blut und werden uns im Winter verstärken. Wir suchen im Mittelfeld und im Angriff", sagte Energie-Trainer Bojan Prasnikar dem kicker. Sein Team ist derzeit mit nur vier Punkten Drittletzter und hat in sieben Partien erst drei Tore erzielt.

Kein Grund zur Sorge

Trotzdem ist Prasnikar nicht besorgt: "Wir haben drei Punkte mehr als im Vorjahr und halten Anschluss. Mit uns kämpfen sechs, sieben Klubs gegen den Abstieg." Seine Spieler hätten zuletzt noch nicht den Druck gehabt, gewinnen zu müssen. "Vielleicht brauchen sie den, um an die Grenzen zu gehen."

Zugleich lobte der Slowene die Stimmung innerhalb des Vereins: "Das Klima stimmt. Präsident, Manager und Trainer arbeiten eng zusammen. So muss es sein."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%