Fußball Bundesliga
Funkel greift KFC Uerdingen unter die Arme

Trainer Friedhelm Funkel will seinem Ex-Klub KFC Uerdingen aus der finanziellen Misere helfen und tritt mit Eintracht Frankfurt am 25. März beim Oberligisten an.

Friedhelm Funkel hat nicht vergessen, wem er seinen derzeitigen Erfolg zu verdanken hat: Als Trainer von Bundesligist Eintracht Frankfurt hilft der 54-Jährige seinem finanziell arg gebeutelten Ex-Klub KFC Uerdingen aus der Bedroullie. Auf Initiative des Neussers tritt der hessische Erstligist am 25. März um 19.00 Uhr beim ehemaligen DFB-Pokalsieger und früheren Bundesligisten in Krefeld an.

"Ich habe Uerdingen viel zu verdanken, denn dort hat man mir den Weg zu meiner Profikarriere und Trainerlaufbahn geebnet", sagte Funkel, der 1985 als Spieler mit Uerdingen den DFB-Pokal gewann.

Uerdingen hatte zuletzt den Konkurs knapp abgewendet. Ende Januar hatten die Krefelder, die inzwischen in der Oberliga spielen, den Insolvenzantrag zurückgenommen und warten nun auf die Aufhebung der Sicherungsmaßnahmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%