Fußball Bundesliga
Funkel und Magath widersprechen Löw und Bierhoff

Nach der herben Kritik von Joachim Löw an der Bundesliga haben sich Friedhelm Funkel und Felix Magath gewehrt: "Wir müssen aufhören, den deutschen Fußball schlecht zu reden"

Die Trainer Friedhelm Funkel und Felix Magath setzen sich gegen die Kritik von Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff am sportlichen Zustand der Bundesliga zur Wehr. "Bierhoff soll sich um die Nationalelf kümmern - da hat er genug zu tun - und uns in Ruhe lassen. Wir müssen aufhören, den deutschen Fußball schlecht zu reden", sagte Eintracht Frankfurts Trainer Funkel der Bild.

Auch Magath vom VfL Wolfsburg reagierte mit Unverständnis auf die Aussagen Bierhoffs: "Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich glaube kaum, dass die deutsche Nationalmannschaft bei großen Turnieren meistens gut abschneiden würde, wenn alles so wäre, wie Bierhoff meint."

Nachdem Löw zuletzt erklärt hatte, dass der deutsche Fußball im internationalen Vergleich deutlich hinterherhinke, stellte Bierhoff mit Blick auf die Leistungsbereitschaft deutscher Profis fest: "Wir müssen an der Mentalität arbeiten. Es muss beispielsweise die Bereitschaft der Spieler vorhanden sein, im Training noch härter an sich zu arbeiten, auch auf taktischer Ebene."

Unterstützung von Daum und Labbadia

Unterstützung erhielt Bierhoff von den Bundesliga-Trainern Christoph Daum (1. FC Köln) und Bruno Labbadia (Bayer Leverkusen). "Olivers Meinung ist nichts hinzuzufügen. Das sind die nüchternen, sachlichen Fakten, die wir zu erkennen haben", sagte Daum. Labbadia meinte: "Gute und treffende Aussagen! Prinzipiell müssen wir einfach dahin kommen, dass Spieler es noch mehr als Beruf ansehen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%