Fußball Bundesliga
Garefrekes verlängert in Frankfurt

Nationalspielerin Kerstin Garefrekes hat ihren Vertrag mit dem 1. FFC Frankfurt um ein Jahr verlängert. Vor der 27-Jährigen hatten schon Birgit Prinz, Petra Wimbersky und Renate Lingor neue Kontrakte unterschrieben.

Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt kann auch im kommenden Jahr auf Nationalspielerin Kerstin Garefrekes bauen. Die Weltmeisterin verlängerte ihren Vertrag um ein Jahr bis 30. Juni 2008. Die 27 Jahre alte Offensivkraft ist damit nach Birgit Prinz, Petra Wimbersky und Renate Lingor die vierte Nationalspielerin, die einen neuen Kontrakt unterschrieb und den erfolgsverwöhnten Hessinnen auch in der kommenden Saison treu bleibt.

"Beim 1. FFC Frankfurt finde ich nach wie vor beste Bedingungen, um meinen sportlichen Ambitionen nachzugehen. Es macht Spaß, mit unserem Team ehrgeizige Ziele zu verfolgen", begründete die 73-malige Nationalspielerin Garefrekes ihre Entscheidung. Der fünfmalige Meister aus Frankfurt führt die Bundesliga-Tabelle derzeit an und steht zum neunten Mal in Serie im Finale des DFB-Pokals.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%