Fußball Bundesliga
Gekas in Torlaune bei Leverkusens Sieg

Bayer Leverkusen hat ein Testspiel gegen Zweitligist Spvgg Greuther Fürth mit 4:2 gewonnen. Dabei überzeugte vor allem der dreifache Torschütze Theofanis Gekas. Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg trennten sich 1:1.

Dank dreier Treffer von Bundesliga-Torschützenkönig Theofanis Gekas hat Bayer Leverkusen im ersten Testspiel im Jahr 2008 einen 4:2 (3:0)-Sieg gegen Zweitligist Spvgg Greuther Fürth eingefahren. Der griechische Nationalspieler war durch einen Hattrick innerhalb von fünf Minuten der Mann des Tages im Trainingslager in Belek/Türkei. Arturo Vidal erzielte den vierten Bayer-Treffer. Für die Franken war Stefan Reisinger zweimal erfolgreich. Leverkusen bezieht noch bis Montag in der Türkei Quartier, bevor am kommenden Wochenende der Wintercup in Düsseldorf auf dem Programm steht.

Frankfurt und Wolfsburg spielen Remis

In einem reinen Bundesliga-Duell im Rahmen des Trainingslager in Portugal trennten sich Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg 1:1 (0:0). Der Grieche Ioannis Amanatidis hatte die Hessen in Vale do Lobo der 57. Minute in Führung gebracht, der Brasilianer Grafite glich sechs Minuten später für die "Wölfe" aus.

Stuttgart remis gegen Zürich

Der deutsche Meister VfB Stuttgart musste sich im letzten Testspiel während des Trainingslagers in Dubai mit einem 3:3 (1:1) gegen den Schweizer Meister FC Zürich begnügen. Die Treffer für die Schwaben, die ohne fünf Stammkräfte (u.a. Mario Gomez) angetreten waren, erzielten Ciprian Marica, Antonio da Silva und U19-Akteur Manuel Fischer. Andreas Beck kam nach auskurierter Verletzung (Bänderriss) erstmals wieder zum Einsatz. Am Montag tritt der VfB die Heimreise an.

Aue besiegt Rubin

Unter dem neuen Cheftrainer Roland Seitz hat Zweitligist Erzgebirge Aue hat ein Testspiel im türkischen Belek gegen den russischen Erstligisten Rubin Kasan 1:0 (1:0) gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Adam Nemec in der 45. Minute.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%