Fußball Bundesliga
Gelungenes Comeback für Bastian Schweinsteiger

Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat nach langer Verletzungspause sein Comeback im Trikot von Bayern München gegeben. Der Mittelfeldspieler erzielte beim 13:0 (4:0)-Testspielsieg beim FC 07 Albstadt zwei Treffer.

Nach über dreimonatiger Verletzungspause hat Nationalspieler Bastian Schweinsteiger sein Comeback im Trikot von Bayern München gegeben. Der Mittelfeldspieler kam beim 13:0 (4:0)-Testspielsieg des Rekordmeisters beim FC 07 Albstadt von Beginn an zum Einsatz, hielt 90 Minuten durch und erzielte zwei Tore.

Schweinsteiger hatte zuletzt Anfang April in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach gespielt, ehe ihn Knieprobleme zu der langen Pause zwangen. Neben dem Youngster kehrte auch Abwehrchef Lucio nach seiner Leistenoperation zurück.

Vor 10 000 Zuschauern hatten die zum Ende ihres Trainingslager in Donaueschingen müden und ersatzgeschwächten Bayern wenig Mühe mit dem Landesligisten. Neben Schweinsteiger trafen Hamit Altintop (2), Sandro Wagner (2), Daniel van Buyten (2), Marcell Jansen, Mats Hummels, Ze Roberto und Martin Demichelis. Dazu erzielte Albstadt ein Eigentor.

Trainer Ottmar Hitzfeld schonte die angeschlagenen Stars Franck Ribery und Mark van Bommel. Auch Torjäger Miroslav Klose bekam eine Pause, sein Sturmpartner Luca Toni spielte von Beginn an, musste nach einer halben Stunde aber ausgewechselt werden, nachdem er einen Schlag auf das rechte Knie abbekommen hatte. Über die Schwere der Blessur soll eine Untersuchung am Montag in München Aufschluss geben.

Vierter Sieg für Karlsruher SC

Unterdessen ist Bundesliga-Aufsteiger Karlsruher SC auch im vierten Testspiel siegreich und ohne Gegentor geblieben. Beim Verbandsligisten FV Offenburg gewann das Team von Trainer Edmund Becker 4:0 (1:0). Vor 4 500 Zuschauern trafen der albanische Nationalspieler Edmond Kapllani per Elfmeter sowie Sebastian Freis, Tamas Hajnal und Martin Stoll.

Bielefeld gewinnt Test gegen Blackburn

Derweil hat Bundesligist Arminia Bielefeld im siebten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Walchsee den sechsten Sieg gefeiert. Die Ostwestfalen schlugen den englischen Premier-League-Klub Blackburn Rovers in Heimstetten bei München 2:1 (1:1). Vor 1 000 Zuschauern erzielten Christian Eigler (31.) und Jörg Böhme (55.) die Treffer für Bielefeld. Der Niederländer Andre Ooijer (3.) hatte die Briten zunächst in Führung gebracht.

HSV spielt Remis gegen Besiktas

Bundesligist Hamburger SV ist in seinem dritten und letzten Testspiel des Trainingslagers in Österreich dagegen nicht über ein Remis hinausgekommen. Der HSV trennte sich in Wörgl vom türkischen Pokalsieger Besiktas Istanbul 1:1 (1:0). Das Tor für die Norddeutschen erzielte Boubacar Sanogo in der 42. Minute. "Eine sehr ordentliche Leistung", bescheinigte Trainer Huub Stevens seiner Mannschaft, die speziell in der ersten Halbzeit zu gefallen wusste.

Zweitligist 1. FSV Mainz 05 hat ein Testspiel beim niedersächsischen Verbandsligisten FC Eintracht Northeim 3:0 (0:0) gewonnen. Vor 1 600 Zuschauern in Northeim erzielten beim ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Teistungen die Neuzugänge Miroslav Karhan, Srdjan Baljak und Chadli Amri die Tore für die Mainzer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%