Fußball Bundesliga
Görlitz´ Knie sorgt für erneutes Saisonende

Andreas Görlitz klebt das Verletzungspech weiter an den Schuhen. Der Nationalspieler, der zuletzt im Oktober 2004 in der Bundesliga für den FCB auflief, muss wegen anhaltender Knieprobleme die Saison beenden.

Auch in der Saison 2005/2 006 wird Andreas Görlitz nicht in der Bundesliga auflaufen. Der Verteidiger von Meister Bayern München musste die Saison wegen anhaltender Probleme mit dem linken Knie erneut vorzeitig beenden. Statt auf dem Rasen wird sich der 24-Jährige in den kommenden Tagen auf dem Rad fortbewegen. Er wird für eine Woche nach Mallorca reisen, um dort die Muskulatur knieschonend aufzubauen.

Das letzte seiner bisher nur sieben Bundesliga-Spiele für die Bayern bestritt Görlitz am 30. Oktober 2004 beim 0:2 bei Borussia Mönchengladbach. Görlitz war im Sommer 2004 vom Lokalrivalen 1 860 München zu den Bayern gewechselt und unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann zum Nationalspieler avanciert.

Am 3. November 2004 zog er sich in der Champions-League-Partie gegen Juventus Turin (0:1) einen Kreuzbandriss zu. In der aktuellen Spielzeit kam Görlitz lediglich zu zwei Kurzeinsätzen in der Regionalliga für die zweite Mannschaft der Bayern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%