Fußball Bundesliga
Gresko kehrt nach Leverkusen zurück

Vratislav Gresko hat wie erwartet einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2009 bei Bundesligist Bayer Leverkusen unterzeichnet. Der slowakische Mittelfeldspieler kommt vom Ligarivalen 1. FC Nürnberg zur Werkself.

Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich mit Vratislav Gresko wie erwartet auf einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2009 geeinigt. Der slowakische Mittelfeldspieler, der in vergangenen Saison bei DFB-Pokalsieger 1. FC Nürnberg unter Vertrag stand, unterzeichnete den Kontrakt bei seinem früheren Arbeitgeber am Mittwoch nach bestandener sportärztlicher Untersuchung.

Gresko spielte bereits von 1999 bis 2001 für Leverkusen, wo er die Rückennummer 17 erhält. Nach den Stationen Inter Mailand, AC Parma und Blackburn Rovers kam er in der vergangenen Saison nach Nürnberg, wo er 15 Bundesliga-Spiele absolvierte. Sein Vertrag bei den Franken wurde jedoch nicht verlängert.

Roque Junior und Athirson gehen

Verlassen werden Bayer die Brasilianer Roque Junior und Athirson. Roque Junior, dessen Vertrag am 30. Juni ausgelaufen war, schlug das neue Vertragsangebot des Werksklub aus. Athirson bat hingegen um Auflösung seines noch bis zum 30. Juni 2008 laufenden Vertrages. Deshalb wurde am Mittwoch in beiderseitigem Einvernehmen das Vertragsverhältnis zwischen Bayer und Athirson beendet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%