Fußball Bundesliga
Grippe setzt Weissenberger gegen Bochum schachmatt

Markus Weissenberger wird nicht fit. Der Österreicher fehlt Eintracht Frankfurt am Samstag gegen den VfL Bochum. Der Mittelfeldspieler liegt mit einer Grippe flach.

Ohne Mittelfeldspieler Markus Weissenberger muss Bundesligist Eintracht Frankfurt am Wochenende auskommen. Nachdem der österreichische Nationalspieler erst jüngst seine Nasennebenhöhlen-Entzündung auskuriert hatte, liegt er jetzt mit einer Grippe flach. Damit fällt der 32-Jährige für das Spiel der Eintracht am Samstag gegen den VfL Bochum (15.30 Uhr/live bei Premiere) aus. "Markus ist definitiv nicht im Kader", bestätigte Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel. Auch dem Brasilianer Chris (Fußsohlenblessur) droht offenbar eine längere Pause.

EM-Zug noch nicht abgefahren

Dabei hatte sich Weissenberger mit guten Leistungen für eine Nationalmannschafts-Nominierung und die EM in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni) empfehlen wollen. Zuletzt hatte ihn Österreichs Nationaltrainer Josef Hickersberger nicht mehr berücksichtigt. Nach einem Vier-Augen-Gespräch hatte der Coach allerdings angekündigt, Weissenberger in den kommenden Wochen verstärkt beobachten zu wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%