Fußball Bundesliga
Hackenberg ist zwölfter Deutscher bei Cottbus

Energie Cottbus hat in Peter Hackenberg den geforderten zwölften deutschen Spieler in seinen Kader aufgenommen. Der 19-Jährige bekommt nächste Woche einen Profivertrag.

Innenverteidiger Peter Hackenberg ist der laut Regelwerk geforderte zwölfte deutsche Spieler bei Bundesligist Energie Cottbus. Der 19-Jährige werde in der nächsten Woche im Trainingslager am Tegernsee einen Profivertrag unterschreiben, sagte Klub-Manager Steffen Heidrich dem Kicker.

Bislang hat der Verein aus der Lausitz in Gerhard Tremmel, Timo Rost, Daniel Ziebig, Marco Kurth, Christian Müller, Philipp Pentke, Danny Galm, Alexander Bittrof, Thomas Franke, Michael Lerchl und Marc Zimmermann elf deutsche Spieler im Kader. Laut Regelwerk muss jeder Verein der Bundesliga pro Saison mindestens zwölf deutsche Lizenzspieler im Profikader unter Vetrag genommen haben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%