Fußball Bundesliga
Hannover 96 fertigt Schusters Real Madrid ab

Hannover 96 hat Bernd Schuster den ersten Auftritt in seiner Heimat als Trainer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid gründlich verdorben. Die Niedersachsen besiegten die "Königlichen" deutlich 3:0 (1:0).

Bundesligist Hannover 96 hat den spanischen Meister Real Madrid mit seinem neuen Trainer Bernd Schuster in einem Testspiel deutlich bezwungen. Rund eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart in der Bundesliga am 11. August gegen den Hamburger SV besiegten die Niedersachsen die "Königlichen" vor 45 683 Zuschauern in Hannovers sehr gut gefüllter WM-Arena hochverdient mit 3:0 (1:0) und feierten damit den achten Sieg im neunten Testspiel.

Die Treffer erzielten der Ungar Szabolcs Huszti (30.), Gunnar Heidar Thorvaldsson (63.) und Benny Lauth (82.). Real, das auf einen Einsatz des deutschen Nationalspielers Christoph Metzelder verzichtete, wurde die Niederlage mit einer Antrittsprämie in Höhe von rund einer Million Euro versüßt. Hannover kalkuliert trotz der Gage für die Gäste mit einem Gewinn von 200 000 Euro.

Schuster schont Reals Stars

Neben Metzelder blieben beim spanischen Champion, der am 26. August mit dem Stadtderby gegen Atletico in die Saison der Primera Division startet, zahlreiche weitere potenzielle Stammspieler bis weit in die zweite Halbzeit oder die komplette Spieldauer auf der Bank. Angreifer Ruud van Nistelrooy und der brasilianische Copa-America-Torschützenkönig Robinho standen nicht einmal im Kader.

Im Vorfeld der Partie bestätigte Schuster noch einmal, den Real-Kader für die kommende Saison mit Außenstürmer Arjen Robben (Chelsea London) und dem brasilianischen Spielmacher Kaka (AC Mailand) verstärken zu wollen.

Die Madrilenen bleiben bis zum Donnerstag in Hannover und werden noch zwei Trainingseinheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit absolvieren. Am Wochenende steht dann ein Turnier in Moskau mit Gastgeber Lokomotive, Champions-League-Sieger AC Mailand und dem niederländischen Meister PSV Eindhoven auf dem Programm. Für den Bundesligisten war es der letzte Test vor dem Auftaktspiel im DFB-Pokal am kommenden Samstag beim Regionalligisten Rot-Weiss Ahlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%