Fußball Bundesliga
Hannover 96 mit Personalsorgen vor dem Derby

Vor dem Spiel gegen den Hamburger SV beklagt Hannover 96 zwei neue Patienten im Lazarett. Christian Schulz und Spielmacher Arnold Bruggink drohen für das Nordderby auszufallen.

Hannover 96 bangt vor dem Nordderby am kommenden Sonntag gegen den Hamburger SV (15.30 Uhr/live bei Sky und Liga total) um den Einsatz von Abwehrchef Christian Schulz und Spielmacher Arnold Bruggink. Schulz wird von Rückenproblemen geplagt und reiste am Donnerstag zu Behandlungen nach München. Bruggink leidet noch immer an Wadenproblemen.

Die zuletzt ebenfalls angeschlagenen Karim Haggui (Knöchelbeschwerden) und Mario Eggimann (Nackenschmerzen) haben ihre Blessuren hingegen überwunden und trainierten am Donnerstag ohne Beschwerden mit der Mannschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%