Fußball Bundesliga
Hannover holt Sofian Chahed aus Berlin

Hannover 96 hat Sofian Chahed von Hertha BSC Berlin verpflichtet und mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet. Damit reagieren die 96er auf die anhaltende Verletztenmisere.

Bundesligist Hannover 96 hat auf seine Verletzungsmisere reagiert und Sofian Chahed vom Liga-Konkurrenten Hertha BSC Berlin unter Vertrag genommen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Chahed kann sowohl auf der rechten Abwehrseite als auch im Mittelfeld eingesetzt werden. Für Berlin absolvierte er seit 2003 insgesamt 89 Bundesliga-Spiele (4 Tore).

Damit besteht bei Hannover 96 demnächst akute Verwechslungsgefahr, denn neben Sofian Chahed steht bereits Beinahe-Namensdouble Sofien Chahed im Kader, der zur neuen Saison aus der zweiten Mannschaft aufgerückt war. Sofian Chahed soll die Probleme der 96er lindern, die derzeit auf ein gutes halbes Dutzend Leistungsträger verzichten müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%