Fußball Bundesliga Hannover plagen Personalsorgen

Mit großen Verletzungssorgen in der Defensive tritt Hannover 96 am Samstag gegen den Hamburger SV an. Neben Valerien Ismael fehlen Frank Fahrenhorst, Vinicius und Mario Eggimann.
Hannover hat viele Ausfälle im Nord-Derby gegen den HSV zu beklagen. Foto: Hannover 96 Quelle: SID

Hannover hat viele Ausfälle im Nord-Derby gegen den HSV zu beklagen. Foto: Hannover 96

(Foto: SID)

Bundesligist Hannover 96 wird vor dem Nord-Derby am Samstag gegen den Hamburger SV (15.30 Uhr/live bei Premiere) von großen Verletzungssorgen in der Defensive geplagt. Neben Valerien Ismael (Knochenödem im Knie) fallen auch die Innenverteidiger Frank Fahrenhorst (Adduktorenzerrung), Vinicius (Wadenprobleme) und Mario Eggimann (Muskelfaserriss) aus.

Somit könnten Johannes Ibelherr oder Leon Balogun aus Hannovers zweiter Mannschaft vor ihrem Erstliga-Debüt stehen. 96-Trainer Dieter Hecking muss zudem auf den rotgesperrten Arnold Bruggink sowie die verletzten Robert Enke (Kahnbeinbruch), Jan Rosenthal (Muskelfaserriss) und Michael Tarnat (Aufbautraining) verzichten.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%