Fußball Bundesliga
Hannover unterliegt Kreta, Leverkusen in Torlaune

Im letzten Testspiel vor dem Bundesliga-Saisonstart setzte es für Hannover 96 eine 0:2-Niederlage. Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt feierten hingegen ungefährdete Siege über unterklassige Gegner.

Im letzten Test für Hannover 96 vor dem Bundesligaauftakt am Sonntag (17.00 Uhr, live bei Arena) bei Vizemeister Werder Bremen setzte es eine Niederlage. Vor 2 500 Zuschauern verloren die Niedersachsen in Wundstorf gegen den griechischen Erstligisten OFI Kreta 0:2 (0:2). Allerdings setzte Trainer Peter Neururer nur Ersatzspieler ein.

Leverkusen in Torlaune

Unterdessen hat sich Uefa-Cup-Teilnehmer Bayer Leverkusen für den Start in die Bundesliga am Samstag gegen Aufsteiger Alemannia Aachen warmgeschossen. Die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe gewann bei Landesligist SV 09/35 Wermelskirchen mit 14:0 (9:0). Neuzugang Stefan Kießling erzielte schon vor der Halbzeitpause vor 3 000 Zuschauern sechs Treffer. Nationalspieler Bernd Schneider kam nach seiner WM-Teilnahme erstmals wieder zum Einsatz und spielte 60 Minuten lang.

Thurk trifft viermal bei Debüt für Eintracht Frankfurt

Michael Thurk hat bei seinem Debüt für Bundesligist Eintracht Frankfurt vier Tore erzielt. Der Stürmer, der nach langem Transfergerangel vom FSV Mainz zum Erzrivalen nach Frankfurt gewechselt war, war damit vier Tage vor dem Ligaauftakt bei Schalke 04 beim 16:0 (9:0)-Sieg gegen Oberligist RSV Weyer gemeinsam mit Ioannis Amanatidis erfolgreichster Eintracht-Torschütze. Die übrigen Treffer für das Team von Trainer Friedhelm Funkel erzielten vor 3 000 Zuschauern in Weyer Alexander Meier, Daniel Cimen, Benjamin Köhler (2), Christoph Preuß, Francisco Copado, Dominik Stroh-Engel und Faton Toski.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%