Fußball Bundesliga
Hansa nach Chaos-Trip in Dubai gelandet

Ein Wintereinbruch im Iran hat die Delegation des Bundesligisten Hansa Rostock vor eine harte Geduldsprobe gestellt. Neun Stunden lang saß der Tross angeschnallt im Flugzeug und wartete vergeblich auf den Abflug.

Für die Delegation des Bundesligisten Hansa Rostock hat sich die Reise in Irans Hauptstadt Teheran zu einem wahren Geduldsspiel entwickelt. Ein Happyend gab es erst am späten Dienstagabend. Der Tross traf gegen 21.30 Uhr MEZ in Dubai ein, nachdem die Mannschaft samt Trainer und Betreuer zuvor drei Tage lang in der iranischen Hauptstadt Teheran wegen des extremen Schneefalls festgesessen hatte. "Wir sind alle froh, dass es vorbei ist und wir sicher in Dubai gelandet sind", sagte Hansa-Pressesprecher Axel Schulz dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Zuvor war die Geduld der Abordnung von Hansa Rostock in Teheran auf eine harte Probe gestellt worden. Am späten Montagabend wartete das Team von Trainer Frank Pagelsdorf angeschnallt im Flugzeug sitzend neun Stunden lang erneut vergeblich auf den Abflug zurück ins Trainingslager nach Dubai.

Wintereinbruch sorgt für Chaos

"Wir hatten schon eingecheckt und saßen auf unseren Plätzen. Das Wetter war eigentlich gut. Ich weiß nicht woran es lag", sagte Schulz. Ursprünglich sollten die Rostocker nach dem Test am vergangenen Samstag gegen eine iranische C-Auswahl (2:0) schon am Sonntagmorgen zurückfliegen. Doch wegen eines unerwarteten Wintereinbruchs waren alle Flüge auf dem Khomeini-Flughafen gestrichen worden. Das für Dienstagabend angesetzte Testspiel in Abu Dhabi gegen den Al Wahda Sports Club wurde abgesagt.

Im arabischen Emirat hatten die Mecklenburger zehn ihrer Profis zurückgelassen. Diese trainierten währenddessen unter der Leitung von Torwarttrainer Perry Bräutigam. "Ein Tag ist das ja mal ganz lustig. Dass es jetzt aber schon drei Tage lang dauert, ist nicht so schön", sagte Hansa-Kapitän Stefan Beinlich, der nicht mit nach Teheran geflogen war und die "verlorenen" Trainingstage bemängelte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%