Fußball Bundesliga
Hellmich hat mit Meier-Entlassung "nie gerechnet"

Nach dem Kopfstoß gegen Albert Streit von Bundesligist 1. FC Köln ist Norbert Meier als Trainer bei MSV Duisburg entlassen worden. MSV-Präsident Walter Hellmich hat sich in einem Gespräch zu der Entlassung geäußert.

Bundesligist MSV Duisburg hat sich von seinem Trainer Norbert Meier getrennt. Nach dem Kopfstoß gegen den Kölner Spieler Albert Streit während des Spiels am vergangenen Dienstag (1:1) entschied sich die Klubführung der "Zebras" zu diesem Schnitt. MSV-Präsident Walter Hellmich stand in einem Interview Rede und Antwort.

Frage: "Herr Hellmich, was hat am Ende den Ausschlag für die Trennung von Norbert Meier gegeben?"

Walter Hellmich: "Nach den Vorfällen ist der Druck auf den Trainer sehr groß geworden. Daher haben wir uns zu der einvernehmlichen Trennung entschlossen. Mit so einer Entwicklung hätte ich nie gerechnet, aber der Profi-Fußball ist nicht vorhersehbar."

Frage: "Müssen Sie nach den Vorfällen am Dienstag auch selber Fehler einräumen?"

Hellmich: "Es ist meine Pflicht, mich vor meine Angestellten zu stellen. Der Trainer stand nach dem Spiel unter Schock. Ich habe ihm angeboten, für ihn zur Pressekonferenz zu gehen. Das hat er abgelehnt. Vielleicht hätte ich mich da durchsetzen müssen."

Frage: "Wie geht es jetzt beim MSV weiter?"

Hellmich: "Co-Trainer Heiko Scholz wird die Mannschaft als Interimstrainer übernehmen und am Samstag gegen Bielefeld betreuen. In absehbarer Zeit werden wir eine Neuverpflichtung tätigen. Wir werden uns aber nicht unter Druck setzen lassen."

Frage: "Gibt es schon Kandidaten für die Nachfolge von Norbert Meier?"

Hellmich: "Es hat bisher noch keine konkreten Verhandlungen gegeben. Aber es gibt schon eine Menge Kontakte. Es haben sich schon einige Trainer bei uns gemeldet."

Frage: "Gehört Ewald Lienen dazu?"

Hellmich: "Er ist eine Möglichkeit. Warum sollte er nicht dazu gehören? Aber das könnte ich über einige andere Trainer auch sagen."

Frage: "Wie ist jetzt ihr Verhältnis zu Norbert Meier?"

Hellmich: "Die Trennung tut mir sehr leid. Norbert Meier ist ein toller Mensch. Ob als Nationalspieler, bei seinen Stationen bei Spitzenvereinen oder auch als Trainer ist er nie negativ aufgefallen. Er hat nie Rot gesehen, ist niemals auf Schiedsrichter losgegangen. Daher muss man überlegen, ob es richtig ist, was jetzt mit dem Menschen Meier passiert. Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich ihm helfen werde, wenn ich kann."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%