Fußball Bundesliga
Hertha bindet Nationalspieler Friedrich bis 2012

Bundesligist Hertha BSC Berlin hat den Vertrag mit Nationalspieler Arne Friedrich bis 2012 verlängert. Der Verteidiger soll etwa vier Mill. Euro pro Jahr verdienen.

Die Vertragsverlängerung zwischen Nationalspieler Arne Friedrich und Bundesligist Hertha BSC Berlin ist perfekt. Das gab der Verein am Freitagnachmittag bekannt. Der Kapitän unterzeichnete einen Tag nach dem Uefa-Cup-Spiel bei Olympiakos Piräus (0:4) einen Vertrag bis 2012. Dieser Kontrakt verlängert sich automatisch um eine Saison, sollte der Verteidiger in der Spielzeit 2011/12 auf mindestens 25 Spiele kommen.

"Wir freuen uns sehr, dass der Kapitän bei uns bleibt. Er ist eine große Stütze für die Mannschaft", sagte Hertha-Manager Dieter Hoeneß und erklärte: "Arne ist uns finanziell entgegengekommen. Am Ende können beide Seiten mit dem Vertrag gut leben."

Friedrich, dessen ursprünglicher Vertrag am Saisonende ausgelaufen wäre, spielt seit 2002 in Berlin und absolvierte bislang 191 Bundesligaspiele für die Hertha (13 Tore). Angeblich soll der Innenverteidiger künftig etwa vier Mill. Euro pro Jahr verdienen.

Die Vereinsführung hatte bereits nach der richtungsweisenden Präsidiumssitzung betont, dass die Verlängerung mit Friedrich oberste Priorität habe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%