Fußball Bundesliga
Hertha BSC Berlin holt Kaka

Bundesligist Hertha BSC Berlin hat die Verpflichtung des brasilianischen Abwehrspielers Kaka bestätigt. Der 26 Jahre alte Defensivspieler erhält einen Vier-Jahres-Vertrag.

Bundesligist Hertha BSC Berlin hat die Verpflichtung des brasilianischen Abwehrspielers Kaka vermeldet. Der 26 Jahre alte Defensivspieler erhält einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2012. "Wir freuen uns, dass wir mit Kaka einen hervorragenden Mann für die Defensive gewinnen konnten. Ich bin davon überzeugt, dass er unsere Abwehr verstärken wird", so Manager Dieter Hoeneß,

Der Namensvetter des Weltstars vom AC Mailand spielte bislang beim portugiesischen Klub Academica Coimbra. Kaka ist nach Marc Stein von Hansa Rostock der zweite neue Abwehrspieler beim Hauptstadt-Klub. "Ich bin glücklich, dass mich Hertha BSC unter Vertrag genommen hat. Die Bundesliga ist eine der stärksten Ligen in Europa und ich bin gespannt auf diese große Herausforderung", so der Südamerikaner.

Vor dem letzten Saisonspiel am Samstag bei Bayern München (15. 30 Uhr/live bei Premiere), das Hertha ohne den verletzten Josip Simunic (Zerrung) bestreiten muss, wies Hoeneß Vermutungen zurück, wonach seine Spieler die Fairplay-Wertung im Hinterkopf hätten. Die Bundesliga hat wegen der Fairplay-Wertung einen weiteren Startplatz für den Uefa-Cup zugelost bekommen, Hertha ist als Erster der Bundesliga-Rangliste ein Kandidat auf den Platz.

"Das ist eine Super-Geschichte, keine Frage. Aber Du kannst nicht richtig Fußball spielen, in die Zweikämpfe gehen und an die Fair-Play-Wertung denken", sagte Hoeneß und lobte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) dafür, dass man sich bei der Nennung von Kandidaten zurückgehalten habe, um möglichen Spekulationen bei den letzten Spielen vorzubeugen.

Keinen neuen Stand gibt es laut Hoeneß im Vertragspoker mit Angreifer Marko Pantelic. "Wir werden uns zeitnah, aber ohne Zeitdruck zusammensetzen", betonte der Manager.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%