Fußball Bundesliga
Hertha hofft auf Boateng und Bastürk

Hertha BSC Berlin hofft für das Spiel bei Borussia Mönchengladbach auf Offensiv-Impulse von Kevin Boateng und Yildiray Bastürk. Während Boateng sicher dabei ist, ist der Einsatz von Bastürk noch fraglich.

Zwei Spieler sollen am Wochenende das Offensivspiel von Hertha BSC Berlin beflügeln. Während die Rückkehr von Kevin Boateng sicher ist, steht hinter dem Einsatz von Yildiray Bastürk noch ein Fragezeichen. Sechs Wochen nach seiner Knie-Operation Ende Januar kehrt Boateng in den Kader von Bundesligist Hertha BSC Berlin zurück. Der U21-Nationalspieler kam bereits am Mittwochabend beim 2:2 der Regionalliga-Mannschaft gegen Wilhelmshaven zum Einsatz und wird am Samstag bei Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr/live in arena) zunächst wohl auf Bank Platz nehmen.

Möglicherweise wird auch Mittelfeldspieler Yildiray Bastürk erstmals nach seinem Innenbandanriss wieder im Berliner Kader stehen. Allerdings wird in Bastürks Fall erst kurzfristig entschieden. Hoffnung setzt Trainer Falko Götz in die Genesung von Kapitän Arne Friedrich. Der Nationalspieler könnte trotz Beschwerden an der Patellasehne zum Einsatz kommen.

Definitiv nicht dabei sind in Mönchengladbach die gesperrten Marko Pantelic, Malik Fathi und Josip Simunic.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%