Fußball Bundesliga
Hertha ohne Bastürk und Gilberto gegen Lautern

Bundesligist Hertha BSC Berlin wird sein Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern ohne die Leistungsträger Yildiray Bastürk (Muskelentzündung) und Gilberto (Syndesmosebandriss) austragen müssen.

Die beiden Leistungsträger Yildiray Bastürk (Muskelentzündung) und Gilberto (Syndesmosebandriss) werden ihrem Klub Hertha BSC Berlin auch im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (15.30 Uhr/live in Premiere) nicht zur Verfügung stehen. Bei Bastürk entpuppte sich ein Bluterguss im Oberschenkel als Muskelentzündung. In seinem Knie sammelt sich bei Belastung Wasser.

Der Brasilianer Gilberto indes ist am Mittwoch aus seiner Heimat zurückgekehrt, wo er seine Verletzung vom Arzt der Nationalmannschaft untersuchen ließ und sich um private Belange kümmerte. Er beginnt frühestens Mitte nächster Woche mit dem Lauftraining. Manager Dieter Hoeneß hofft auf Gilbertos Rückkehr zum Heimspiel Ende November gegen Borussia Mönchengladbach.

Auf die Zähne beißen wird dagegen Marko Pantelic. Der Stürmer wird möglicherweise mit Schmerz stillenden Spritzen gegen seine Beschwerden in der Leiste für die Partie fitgemacht. "Er hat voll trainiert, ich gehe davon aus, dass er spielen kann", sagte Trainer Falko Götz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%