Fußball Bundesliga
Hoffenheim will Rangnick langfristig binden

Nach dem erfolgreichen Bundesliga-Auftakt will Hoffenheim den Vertrag mit Trainer Ralf Rangnick schnell verlängern. "Am besten für weitere fünf Jahre", so Mäzen Dietmar Hopp.

Trainer Ralf Rangnick von Bundesligist 1 899 Hoffenheim soll nach dem Wunsch von Mäzen Dietmar Hopp einen Rentenvertrag beim Überraschungs-Aufsteiger erhalten. "Ich hoffe, dass er bald verlängert - am besten für weitere fünf Jahre", sagte Hopp der Rhein-Neckar-Zeitung hinsichtlich einer möglichen Vertragsverlängerung des 50-Jährigen, der ohnehin noch bis zum Jahr 2011 an den Tabellenzweiten gebunden ist.

Angesichts der offensiven Spielweise der Hoffenheimer, die in acht Punktspielen bereits 21 Treffer erzielt haben und am Sonntag im Spitzenspiel auf Tabellenführer Hamburger SV treffen, hofft Hopp auf eine ähnlich erfolgreiche Entwicklung wie bei der "Fohlen-Elf" von Borussia Mönchengladbach in den 70-er Jahren. "Wir können das neue Gladbach werden", meinte der Milliardär.

Um dieses Ziel zu erreichen, wollen die Hoffenheimer ihre Leistungsträger nicht ziehen lassen. "Wir wollen unsere junge Mannschaft zusammenbehalten", erklärte Hopp. Da die Hoffenheimer nicht auf Ablösesummen angewiesen sind, schloss Manager Jan Schindelmeiser einen Wechsel der Stars innerhalb der Bundesliga aus. Nur bei Angeboten von Klubs wie Real Madrid oder dem FC Chelsea werde es schwer sein, die Spieler zu halten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%