Fußball Bundesliga
Hoffmann will beim HSV bleiben

Für ein weiteres Engagement beim Bundesligisten Hamburger SV hat sich Klubchef Bernd Hoffmann ausgesprochen. Der 47-Jährige war zuletzt immer wieder in die Kritik geraten.

Drei Wochen vor der Mitgliederversammlung beim Hamburger SV hat Klubchef Bernd Hoffmann den Wunsch nach einer Vertragsverlängerung beim Bundesligisten erneut bestätigt. "Der HSV liegt mir am Herzen. Ich kann mir also gut vorstellen, noch sehr lange für den HSV zu arbeiten", sagte der Vorstandsvorsitzende der Hanseaten in einem Focus-Interview.

Der 47-Jährige steht seit 2003 an der Spitze des Traditionsvereins, war aber nach zuletzt schwachen Leistungen der Hamburger Bundesliga-Profis und dem frühen Aus im DFB-Pokal in die Schusslinie der Kritik geraten.

Sollte sich der am 9. Januar neu zu wählende HSV-Aufsichtsrat für eine weitere Zusammenarbeit mit Hoffmann entscheiden, will der Vereinsboss im Sommer des nächsten Jahres einen personellen Umbruch herbeiführen: "Wir haben derzeit einen der teuersten Spielerkader der Liga, dafür ist der Erfolg zu gering. Deshalb müssen wir umdenken."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%