Fußball Bundesliga
Hoffnung bei Ivan Klasnic

Werder Bremens Stürmer Ivan Klasnic kann aufatmen: Nach der erfolgreichen Suche nach einer neuen Spenderniere soll Klasnic voraussichtlich kurz nach Ostern erneut operiert werden.

Für Ivan Klasnic geht es wieder aufwärts. Nach der erfolgreichen Suche nach einer neuen Spenderniere soll der Stürmer vom Bundesligisten Werder Bremen voraussichtlich kurz nach Ostern erneut operiert werden und das Organ transplantiert bekommen. "Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Ich hoffe, dass diesmal alles klappt und es dann endlich aufwärts geht", sagte der 27-Jährige der Syker Kreiszeitung. Ende Januar hatte der Körper des kroatischen Nationalspielers eine erste Spenderniere abgestoßen.

Wichtig sei, dass er den letzten Wochen nicht zur Dialyse musste, "es geht mir den Umständen entsprechend gut", erklärte Klasnic und denkt bereits an sein Comeback: "In der nächsten Saison will ich wieder voll angreifen."

Der Vertrag des Angreifers bei Werder läuft am Ende der Spielzeit aus. Die Hanseaten haben Klasnic jedoch eine Verlängerung um ein Jahr zu unveränderten Konditionen angeboten. Nachdem der Torjäger die Offerte bisher nicht angenommen hatte, kündigte er nun Gespräche an: "Es gibt keine Unstimmigkeiten. Ich habe bereits einmal mit Klaus Allofs gesprochen. Jetzt möchte ich mich noch einmal mit ihm zusammensetzen. Ich denke, dass wird in den nächsten Wochen auch passieren."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%