Fußball Bundesliga
HSV fährt Turniersieg in Dubai ein

Im Finale des Turniers in Dubai siegte der Hamburger SV souverän mit 4:0 (1:0) gegen die Nationalmannschaft Chinas. Damit ist der Bundesligist wie schon im Vorjahr Turniersieger.

Mit einem Turniersieg beginnt das Fußballjahr 2008 für den Hamburger SV. In Dubai setzte sich der Bundesligist wie schon im Vorjahr bei dem Vergleich mit internationalen Teams durch. Nach dem 2:1-Sieg gegen Vasco da Gama ließ die Elf von Trainer Huub Stevens am Samstag ein 4:0 (1:0) gegen die Nationalmannschaft Chinas folgen.

Vor 1 500 Zuschauern im Al-Maktoum-Stadion avancierte Superstar Rafael van der Vaart mit den ersten beiden HSV-Toren (29. und 53.) zum Wegbereiter für den Sieg. Romeo Castelen (58.) und Paolo Guerrero (75.) machten schließlich alles klar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%