Fußball Bundesliga
HSV kann weiter auf van der Vaart bauen

Bundesligist Hamburger SV kann auch in Zukunft auf Spielmacher Rafael van der Vaart bauen. Der Niederländer hat aufgekommene Spekulationen über einen Wechsel zu Bayern München ins Reich der Fabel verwiesen.

Rafael van der Vaart hat sich in aller Deutlichkeit für den Hamburger SV ausgesprochen und damit aufgekommene Spekulationen über einen Wechsel zu Bayern München als Nachfolger von Michael Ballack im Keim erstickt. "Ich habe keine Anfrage und kein Interesse", erklärte der Niederländer im Hamburger Abendblatt, "ich will beim HSV etwas aufbauen."

Der 22-Jährige hat bei den Norddeutschen einen Vertrag bis 2010, bei einem Wechsel 2009 ist die Ablöse auf 1,3 Mill. Euro festgeschrieben. Ein vorheriger Wechsel würde laut Trainer Thomas Doll, "der teuerste Bundesliga-Transfer aller Zeiten. Wir haben nicht so viel unternommen, um etwas um ihn herum aufzubauen, als dass wir ihn jetzt einfach gehen lassen."

Der Spielmacher, der mit seiner Frau Sylvie in einem exklusiven Penthouse im angesagten Stadtteil Eppendorf wohnt, sagte auch: "Ich fühle mich noch nicht bereit für so einen Wechsel. Um Geld ging es mir nie, ich brauche Spaß um Erfolg zu haben und den habe ich in Hamburg."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%