Fußball Bundesliga: HSV will Ailton ausleihen

Fußball Bundesliga
HSV will Ailton ausleihen

Der Hamburger SV sucht vor dem Rückrundenstart der Bundesliga händeringend einen neuen Stürmer. Deshalb wollen die Hanseaten nun wohl den ehemaligen Bremer und Schalker Ailton von Besiktas Istanbul ausleihen.

Der heranrückende Rückrundenstart der Bundesliga macht die Verantwortlichen des Hamburger SV offenbar nervös. Bei ihrer Suche nach einem neuen Stürmer greifen die Hanseaten zum scheinbar letzten Strohhalm und wollen den ehemaligen Bremer und Schalker Ailton verpflichten. HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer soll am Sonntag mit Vertretern des türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul über einen Wechsel des 32-Jährigen verhandelt haben. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll der Brasilianer am Montag einen Vertrag unterschreiben und am Dienstag in Hamburg eintreffen.

Die Hanseaten wollen Ailton bis zum Saisonende ausleihen, danach könnte eine Kaufoption gezogen werden. Der Klub aus Istanbul hatte bisher jedoch stets betont, den bei Besiktas-Trainer Jean Tigana in Ungnade gefallenen Torjäger nur verkaufen zu wollen. Als Ablösesumme waren 1,5 Mill. Euro im Gespräch.

Die Hamburger hatten sich zuletzt mit Atletico Paranaense nicht über einen Wechsel von Ailtons Landsmann Dagoberto verständigen können. Der Klub, der zukünftig vom deutschen Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus trainiert wird, forderte für den Angreifer eine Ablösesumme im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.

Auch die Verhandlungen über die angestrebten Transfers von Nikola Zigic (Roter Stern Belgrad) und Waleri Bojinow (AC Florenz) stocken weiterhin. Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton hatte hingegen immer wieder betont, nach Deutschland zurückkehren zu wollen. So war er in den vergangenen Wochen auch schon mit dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%