Fußball Bundesliga
Kaenzig bleibt Strippenzieher in Hannover

Ilja Kaenzig plant als Manager die Zukunft von Bundesligist Hannover 96. Der niedersächsische Traditionsklub plant seinerseits die Zukunft mit Kaenzig, dessen Vertrag um zwei Jahre verlängert wurde.

Ilja Kaenzig nimmt für weitere zwei Jahre im Managersessel von Bundesligist Hannover 96 Platz. Die Niedersachsen verlängerten den Vertrag mit dem Schweizer um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2008. "Mit der Verlängerung bestätigt Hannover 96 die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ilja Kaenzig und ist davon überzeugt, dass damit ein richtungweisender Schritt in die Zukunft von Hannover 96 gemacht wurde", teilte der Klub am Montag mit.

Kaenzig, der zuvor bei Bayer Leverkusen tätig war, arbeitet seit dem 1. Juli 2004 in Hannover. In den letzten beiden Jahren stand der Manager allerdings häufiger in der Kritik, unter anderem durch seinen Streit mit dem früheren Trainer Ewald Lienen. Nach Lienens Entlassung verpflichtete Kaenzig Peter Neururer als Nachfolger, der zuletzt in fünf Spielen neun Punkte mit den "Roten" holte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%