Fußball Bundesliga
"Katsche" Schwarzenbeck übergibt die Schale

Aus der Hand von Hans-Georg "Katsche" Schwarzenbeck erhält Bayern München am Samstag die Meisterschale. "Er ist ein Stück Bundesliga-Geschichte", so Ligapräsident Reinhard Rauball.

Kein Geringerer als Bayern-Legende Hans-Georg "Katsche" Schwarzenbeck wird am Samstag die Ehrung des neuen deutschen Meisters Bayern München übernehmen. Gemeinsam mit Ligapräsident Reinhard Rauball und Holger Hieronymus, DFL-Geschäftsführer Spielbetrieb, wird der Weltmeister von 1974 nach dem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin die Schale an den FC Bayern übergeben.

"Er überzeugte auf dem Spielfeld durch seine zuverlässige Spielweise und erfreute sich bei den Fans aufgrund seiner Bescheidenheit größter Beliebtheit. Ohne Zweifel ist er ein Stück Bundesliga-Geschichte", erklärte Rauball.

Schwarzenbeck feierte vor wenigen Wochen seinen 60. Geburtstag. 1974 wurde er mit der deutschen Nationalmannschaft im eigenen Land Weltmeister. Für die Bayern absolvierte er insgesamt 416 Bundesliga-Spiele und wurde fünfmal deutscher Meister.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%