Fußball Bundesliga
Keller übernimmt kommissarisch Stockers Aufgaben

Die Aufgaben des verstorbenen Präsidenten Achim Stocker beim SC Freiburg fallen kommissarisch bis zur Mitgliederversammlung im Sommer 2010 in die Hände von Fritz Keller.

Gut zwei Wochen nach dem Tod von Achim Stocker hat Bundesligist SC Freiburg die Aufgaben seines verstorbenen Präsidenten an Fritz Keller übertragen. Der 52 Jahre alte Winzer wird mit sofortiger Wirkung und zunächst bis zur Mitgliederversammlung im Sommer 2010 kommissarisch die Arbeit Stockers übernehmen. Das beschloss der Gesamtvorstand der Breisgauer.

Keller ist seit 1991 stellvertretender Vorstand und damit dienstältestes Mitglied dieses Gremiums. "Der Vorstand des Sport-Clubs möchte gemeinsam und in Kontinuität das Lebenswerk von Achim Stocker fortführen und so die Wettbewerbsfähigkeit des Vereins für die Zukunft sichern", sagte Keller und betonte: "Wir werden weiterhin alles daransetzen, den Klub finanziell solide und mit starker regionaler Identifikation zu führen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%