Fußball Bundesliga
Kießling kämpft um Comeback am Samstag

Stefan Kießling peilt bereits am Samstag seine Rückkehr ins Team von Bayer Leverkusen an. Der U21-Stürmer nahm schon wieder am Mannschaftstraining teil und will alles versuchen, um bei Hannover 96 auflaufen zu können.

Nach knapp dreiwöchiger Pause ist Stefan Kießling am Mittwoch bei Bayer Leverkusen ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und brennt auf seine Rückkehr ins Team des Bundesligisten. Der 22 Jahre alte U21-Nationalspieler trainierte rund 45 Minuten und hofft auf seinen Einsatz am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) in der Begegnung bei Hannover 96. "Ich weiß noch nicht, ob es reicht. Ich werde aber alles dafür geben, damit es klappt", erklärte der Angreifer.

Kießling hatte sich Anfang September im EM-Qualifikationsspiel der U21 in Nordirland (3:2) einen Einriss der Beckenmuskulatur zugezogen. Auf jeden Fall soll der Youngster am Donnerstag kommender Woche im Uefa-Cup-Rückspiel gegen den FC Sion (Hinspiel: 0:0) auflaufen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%